Kolloquium zur neueren Geschichte

17. April 2018

Bereits in der vergangenen Woche ist das Forschungskolloquium zur Neueren Geschichte in eine neue Runde gestartet. Es bietet auch in diesem Semester die Möglichkeit, Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten sowohl von Bremer Wissenschaftler*innen als auch von externen Gästen zu erhalten. Das von Rebekka von Mallinckrodt und Ruth Schilling organisierte Kolloquium findet jeweils mittwochs, von 18 bis 20 Uhr im SFG, Raum 1020 statt. Das vollständige Programm können Sie hier einsehen. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Kommentarfunktion ist deaktiviert.