Zweite Praxisnacht des Fachbereichs Sozialwissenschaften

11. Mai 2016

Unter dem Titel „Praxisnacht des FB 08 – Berichte und Einblicke“ veranstalten die Fachinstitute des Fachbereichs Sozialwissenschaften in Kooperation mit dem Career Center am 26. Mai 2016 eine Praxisnacht. Zwischen 18.00 und 22.00 Uhr werden Alumni des Fachbereichs 08 über ihren Weg in den Beruf und ihre Berufserfahrungen berichten. Neben den Absolvent*innen erzählen auch Studierende von ersten Praxiserfahrungen im Rahmen ihrer Praktika und präsentieren diese Erfahrungen auf Postern.

In mehreren moderierten Themenforen – „Medien (PR/Kommunikation und Journalismus)“, „Kultur“, „Europa“, „Forschung und Transfer“, „(Internationale) Politik“, „Bildung und Soziales“, „Stadt und Verkehr“ sowie „Umwelt“ – werden Alumni über ihr Berufsfeld und den eigenen Werdegang referieren. Die Vorträge sollen den Zuhörern einen praxisnahen Einblick in verschiedene Tätigkeitsbereiche und gleichzeitig Anregungen für künftige Praktikums- oder Berufsentscheidungen geben. Zwischen den Themenforen besteht ausreichend Zeit, um Kontakte zu den Alumni zu knüpfen. Der vollständige Programmablauf ist unter www.fb8.uni-bremen.de zu finden.

  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Zweite Praxisnacht des Fachbereichs Sozialwissenschaften

Sprechstundenliste Sommersemester 2016

6. April 2016

Hier finden Sie die Sprechstundenliste der Lehrenden am Institut für Geschichtswissenschaft für das Sommersemester 2016.

  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Sprechstundenliste Sommersemester 2016

Forschungskolloquium zur Neueren Geschichte

5. April 2016

Auch im Bereich der Neueren Geschichte wird es im Sommersemester 2016 wieder ein Kolloquium mit zahlreichen öffentlichen Vorträgen geben, die allen Interessierten offen stehen. Das Kolloquium findet regelmäßig mittwochs 18-20 Uhr im Raum SFG 2060 statt, um laufende Forschungsarbeiten zum 16. bis 20. Jahrhundert kennenzulernen und zu diskutieren. Den ersten Vortrag hält am 13.04.2016 Carolin Alff (Heidelberg), die über „Informationskanäle und Nachrichtennetzwerke zu Afrika und Menschen mit afrikanischer Herkunft in Nürnberg und Augsburg des 16. Jahrhunderts“ sprechen wird. Das vollständige Programm finden Sie hier.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam von Prof. Rebekka v. Mallinckrodt, Prof. Ruth Schilling und Dr. Julia Timpe (Universität Bremen & Deutsches Schiffahrtsmuseum Bremerhaven) organisiert. Die Vorträge können im Rahmen der General Studies oder einzeln besucht werden.

  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Forschungskolloquium zur Neueren Geschichte

Blog zur Warschau Exkursion 2016

4. April 2016

Die während des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstörte Hauptstadt Polens war Ziel einer von Studierenden der Geschichtswissenschaft initiierten Exkursion vom 27. bis zum 31. Januar 2016. Besagte Ruinen, die beiden Aufstände Warschaus, ihre Orte und Nicht-Orte sowie ihre Verankerung im heutigen Stadtbild bildeten den Ausgangspunkt für das Programm, das die Gruppe u. a. in das Museum des Warschauer Aufstandes, in das Jüdische historische Institut, auf das Gelände des ehemaligen nationalsozialistischen Warschauer Ghettos und des Vernichtungslagers Treblinka sowie in das Museum der Geschichte der Polnischen Juden, POLIN, führte. Auch künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema Holocaust, wie das Lego-Konzentrationslager Zbigniew Liberas, wurden ausführlich vor Ort diskutiert.

Begleitet wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Studierende der Geschichtswissenschaft und der Integrierten Europastudien der Universität Bremen, von Natalia Brühl und Silke Plate. Die Exkursionsgruppe dankt dem Institut für Geschichtswissenschaft und dem StugA Geschichte für die finanzielle Unterstützung.

Klaas Anders und Jakob Sieling haben einen Blog mit Bildern und Beiträgen der Exkursionsgruppe aufgesetzt: https://exkursionwarschau2016.wordpress.com/

  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Blog zur Warschau Exkursion 2016

Programm für die Tutorienworkshops SoSe 2016

30. März 2016

Das Programm für die Tutorienworkshops für das SoSe ist fertig! Die Workshops sind offen für alle Studierenden der Geschichtswissenschaft, richten sich aber insbesondere an die Teilnehmer/innen der Proseminare. Die Veranstaltungen finden mittwochs, 10-12 Uhr, im „U-Boot“ (GW2, B2335a) statt. Das vollständige Programm ist hier zu finden.

  • Allgemein
  • Kommentare deaktiviert für Programm für die Tutorienworkshops SoSe 2016

Nächste Einträge »